__Hinweis: Diese Seite verwendet Javascript für dynamische Darstellungen und interaktive Objekte wie Podcast.

Forschungszentrum für Handelsmanagement

Aktuelle Studie: Cross-Channel Management 2014

Eine aktuelle Studie des Kompetenzzentrums für
E-Commerce

«Cross-Channel Management 2014 in Deutschland, Österreich und der Schweiz»

 

Cover CCM-Studie 2014  

Autoren: Prof. Dr. Thomas Rudolph, MMag. Thomas Metzler, Dr. Oliver Emrich, und Mag. Kristina Kleinlercher

Die Studie

Jetzt Studie bestellen!

  • präsentiert die bekanntesten Cross-Channel Händler der DACH-Region und interpretiert Veränderungen im Vergleich zu 2011 praxisnah
  • untersucht das Einkaufsverhalten bei Cross-Channel Händlern verschiedener Branchen und Länder
  • analysiert die Nutzung diverser Kontaktpunkte in der Customer Journey und erörtert deren wahrgenommene Wichtigkeit für die Entscheidungsfindung
  • untersucht verschiedene Kaufpfade und die Rolle von Wettbewerbern, insbesondere Amazon, im Kaufprozess
  • beschreibt die Wahrnehmung verschiedener Cross-Channel Services und analysiert Veränderungen seit 2011
  • vergleicht die unterschiedlichen Effekte des Online-Shops auf den Umsatz der Cross-Channel Händler in verschiedenen Branchen und Ländern.

    68 Seiten, nur als Print-Ausgabe erhältlich, Preis: 69 CHF, 59 EUR zzgl. Versandkostenanteil
Inhalt

Neue Technologien eröffnen den Konsumenten immer mehr Möglichkeiten verschiedene Informations- und Distributionskanäle im Rahmen ihres Kaufprozesses zu nutzen. Cross-Channel Management entwickelt sich daher zu einem zentralen Faktor für Unternehmen, um ihren Konsumenten ein nahtloses Einkaufserlebnis zu bieten und die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu stärken. Zweifelsohne sind Cross-Channel Initiativen komplex und werfen viele Fragen auf: Wie nehmen Konsumenten die Cross-Channel Aktivitäten von Händlern in der DACH-Region wahr? Wie hat sich die Kundenwahrnehmung von Cross-Channel Services entwickelt? Wie sieht der Kaufprozess bei Cross-Channel Händlern in verschiedenen Branchen aus? Werden durch Cross-Channel Management zusätzliche Umsätze erzielt oder werden Umsätze nur zwischen den Distributionskanälen verschoben? Mithilfe einer repräsentativen Stichprobe von 2'780 Cross-Channel affinen Kunden soll die vorliegende Studie Antworten auf diese Fragen geben. Mit vielen anschaulichen Abbildungen und konkreten Beispielen eignet sich die Neuauflage der Studie insbesondere für Praktiker.

Bestellen Sie Ihr Exemplar der Studie «Cross-Channel Management 2014» hier.

Weitere Informationen

Cross Channel Management

Weiterführende Links

Kontakt

Universität St.Gallen (IRM-HSG)
Forschungszentrum für Handelsmanagement
Gottlieb Duttweiler Lehrstuhl
Dufourstrasse 40a
CH-9000 St.Gallen
E-Mail: 
Tel.: +41 71 224 28 56
Fax: +41 71 224 71 94
www.irm.unisg.ch

MMag. Thomas Metzler
E-Mail: 
Tel.: +41 71 224 71 86

Akkreditierungen
  • Logo AACSB
  • Logo EQUIS
Mitglied von
  • Logo CEMS
  • Logo PIM
  • Logo APSIA
  • Logo gbsn
Share it

Universität St.Gallen – Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften sowie Internationale Beziehungen (HSG)
Dufourstrasse 50, CH-9000 St.Gallen, Tel +41 71 224 21 11, Fax +41 71 224 28 16
© 2016 Universität St.Gallen, Schweiz
· Allgemeine rechtliche Informationen · Datenschutz · Google Tag Manager

From insight to impact